Der Gletscher

Das Unternehmen

50 Jahre Kitzsteinhorn

50 Jahre nachdem die ersten Gäste auf den Gletscher gebracht wurden, feiert das Kitzsteinhorn Jubiläum.

zur Geschichte 

Seilbahnen & Technik

Die Gletscherbahnen Kaprun standen von Beginn an für Pioniergeist, visionäres Denken und vor allem für den Mut, ein damals nahezu unvorstellbares Projekt in die Tat umzusetzen: Die Erschließung des ersten Gletschergebietes Österreichs im Jahre 1965.

In den kommenden Jahrzehnten folgten viele weitere Pionierleistungen & Unikate, im Bereich Ökologie & Umwelt wurden außergewöhnliche Maßnahmen gesetzt, die Seilbahnen & Lifte wurden ständig modernisiert.

Pionierleistung und Unikate

  • Höchste Seilbahnstütze der Welt - 113,6 m
  • Erste Doppelgletscherlifte schwimmend am Gletscher errichtet
  • Mitentwicklung und erstmaliger Einsatz von Selbstbedienungsbügeln bei Schleppliften
  • Stromversorgung bis auf 3029 m per Hochspannungslufthängekabel
  • 1982 erste Live-Panoramakamera
  • Panoramabahn - 8-er-Kabinenbahn, auch für Lastentransporte bis 4,5 t geeignet
  • März 2014: Baubeginn Gletscherjet 3+4
  • Oktober 2015: Eröffnung der neuen Bahnen Gletscherjet 3 + 4

Schneegarantie

Seit 1999 wird in Schneianlagen der neuesten Generation investiert. Somit wird auch der mittelalpine Bereich vom Alpincenter bis zum Langwiedboden absolut schneesicher und die Schneianlagen bis zum Gletscherrand sorgen für permanent erstklassige Pisten.