• Salzburgs höchstgelegenes Skigebiet | © Kitzsteinhorn ©Kitzsteinhorn
Datenschutz

Datenschutzerklärung Gletscherbahnen Kaprun AG

1. Allgemein

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, DSG 2018, TKG 2003), insbesondere ausschließlich in rechtmäßiger Weise gem. Art. 6 DSGVO. In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung – Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten – im Rahmen der Nutzung unserer Website sowie im Rahmen der Nutzung unserer Angebote in unserem Skigebiet.

1.1. Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 (1) lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 (1) lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 (1) lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 (1) lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. Erfolgt die Verarbeitung der Daten im Interesse des Betroffenen, ist die Rechtsrundlage Art. 6 (1) lit. d DSGVO.

1.2. Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen unser Unternehmen unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

1.3. Wahrung Ihrer Datenschutzrechte

Ihnen stehen grundsätzlich gem. DSGVO die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu.

Dazu erreichen Sie uns als Verantwortliche für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter folgenden Kontaktdaten:

GLETSCHERBAHNEN KAPRUN AG
Kitzsteinhornplatz 1a
A-5710 Kaprun
T: +43 (0)6547/8700
E-Mail: office@kitzsteinhorn.at

Datenschutzbeauftragter:
Wir nehmen den Schutz personenbezogener Daten ernst und haben dazu auf freiwilliger Basis einen externen Datenschutzbeauftragten bestellt. Unser Datenschutzbeauftragter ist MMag. Martin Zeppezauer, Thurnbichlweg 50, A-6353 Going am Wilden Kaiser (www.zepedes.com). Sie können unseren Datenschutzbeauftragten unter der E-Mail-Adresse martin@zepedes.com kontaktieren.

Recht auf Beschwerde:
Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde (Wickenburggasse 8, 1080 Wien, E-Mail: dsb@dsb.gv.at).

1.4. Auftragsverarbeiter, Empfänger

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten mit der Unterstützung von Auftragsverarbeitern, welche uns bei der Bereitstellung der Dienste unterstützen. Diese Auftragsverarbeiter sind zum strengen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet und dürfen Ihre personenbezogenen Daten zu keinem anderen Zweck als zur Bereitstellung unserer Dienste verarbeiten. Um welche Auftragsverarbeiter es sich handelt, entnehmen Sie den Detailbeschreibungen der einzelnen Datenverarbeitungsprozesse.

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an andere Unternehmen als unsere Auftragsverarbeiter erfolgt nur an wirtschaftstypische Dienstleister wie z. B. Banken, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer etc.

1.5. Übermittlungen in Drittländer

Sofern wir Daten in einem Drittland (d. h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor-)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur bei Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D. h., die Verarbeitung erfolgt z. B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (sogenannte „Standardvertragsklauseln“).

Durch manche unserer Website-Dienste (Google Tag Manager, Google+ Platform, Google Analytics, Google Maps, Google ReCAPTCHA, Google Dynamic Remarketing, Google Double Click, Google Ads Audiences, Facebook-Pixel sowie Facebook Custom Audiences) werden Ihre Daten (zumindest fallweise) auch in die USA übermittelt. Behörden oder Geheimdienste in den USA können auf Ihre Daten zugreifen, ohne dass Ihnen dagegen rechtliche Möglichkeiten zur Verfügung stehen. Der EUGH hat daher festgestellt, dass kein ausreichendes Datenschutzniveau iSd. der Art. 45 ff DSGVO für Datentransfers aus der EU in die USA besteht. Aus diesem Grund ist die Rechtsgrundlage für die Nutzung dieser Dienste ihre ausdrückliche Einwilligung gem. Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO ivm. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Möglichkeit, darüber zu entscheiden, bieten wir Ihnen mit den Einstellungen auf unserem Cookie-Banner beim erstmaligen Aufruf unserer Website.

2. Besuch unserer Website

2.1. Darstellung der Website

Serverdaten:
Aus technischen Gründen werden u. a. folgende Daten, die Ihr Internetbrowser an uns bzw. an unseren Webspace-Provider übermittelt, erfasst (sogenannte Serverlogfiles):

  • Browsertyp und -version
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Website, von der aus Sie uns besuchen (Referrer URL)
  • Website, die Sie besuchen
  • Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs
  • Ihre Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse)

Diese anonymen Daten werden getrennt von Ihren eventuell angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert und lassen so keine Rückschlüsse auf eine bestimmte Person zu. Sie werden zu statistischen Zwecken ausgewertet, um unseren Internetauftritt und unsere Angebote optimieren zu können.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung:
Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie z. B. Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

2.2. Kommunikation mit uns

Kontaktformular und E-Mail:
Wir bieten Ihnen auf unserer Seite die Möglichkeit, mit uns per E-Mail und/oder über ein Kontaktformular in Verbindung zu treten. In diesem Fall werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme aufgrund der Rechtsgrundlage der Vertragserfüllung gem. Art. 6 (1) lit. b DSGVO verarbeitet. Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten. Die Nichtbereitstellung hat lediglich zur Folge, dass Sie Ihr Anliegen nicht übermitteln und wir dieses nicht bearbeiten können. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur, sofern dies auf der Website oder in dieser Datenschutzerklärung angegeben bzw. zur Vertragserfüllung notwendig ist oder gesetzliche Vorschriften dies erfordern. Wir speichern Ihre Daten nur so lange, als dies für die Bearbeitung Ihrer Anfragen bzw. für allfällige Rückfragen zweckmäßig ist.

Unterkunftsanfragen:
Anfragen bzgl. Unterkunft werden direkt über das Feratel-Gateway an die Zell am See-Kaprun Tourismus GmbH weitergegeben. Es gelten die Datenschutzrichtlinien der Zell am See-Kaprun Tourismus GmbH.

2.3. Online-Shop

Verkauf von Skipässen und Tageskarten:
Der Verkauf von Skipässen und Tageskarten auf unserer Website wird durch die Online-Buchungsplattform Starjack (SJack GmbH, Am Bühel 6, A-6830 Rankweil) als datenschutzrechtlich Verantwortlichen durchgeführt. Weitere Informationen zum Umgang mit ihren personenbezogenen Daten finden Sie unter: https://starjack.at/data-privacy. Die Gletscherbahnen Kaprun AG übernimmt keine Haftung für den gesamten Online-Bestellprozess der Tickets über das Starjack-Gateway und alle damit verbundenen datenschutzrechtlichen Belange.

Verkauf von Saisonkarten:
Für Bestellungen von Saisonkarten und Jahreskarten in unserem Online-Shop benötigen wir Anrede, Vor- und Nachname, Adresse, E-Mail-Adresse, das Geburtsdatum und ein Porträtfoto. Ihre Anmeldeinformationen, technischen Hintergründe Ihres Browsers und Ihre Bestellungen werden entsprechend der für uns geltenden steuerrechtlichen und unternehmensrechtlichen Vorschriften gespeichert. Der Bezahlvorgang wird über Drittanbieter (SIX Payments, Paypal, Sofort-Überweisung u. ä.) durchgeführt. Wir verweisen auf die jeweiligen AGBs und Datenschutzinformationen. Zum Erstellen von Saisonkartentickets werden die personenbezogenen Daten in das System unseres Auftragsverarbeiters Firma SKIDATA (SKIDATA Austria GmbH, Hochthronstraße 1–7, A-5083 Grödig/Salzburg) übertragen. Weitere Informationen zum Datenschutz von Skidata finden Sie unter: https://www.skidata.com/de-at/datenschutz/

Verkauf von Gutscheinen und Merchandise-Artikeln:
Der Verkauf von Gutscheinen und Merchandise-Produkten in unserem Online-Shop erfolgt über ein System unseres Auftragsverarbeiters Firma Incert (Incert eTourismus GmbH & Co KG, Lederfabrik Linz, Leonfeldnerstraße 328, A-4040 Linz). Es ermöglicht den automatisierten Verkauf von Gutscheinen mittels „print@home“ sowie die individuelle Personalisierung von Gutscheinen mit Widmungen, Designs und Barcodes.

Für die Abwicklung von Bestellungen werden folgende Angaben benötigt: Anrede, Vor- und Nachname, Adresse, E-Mail-Adresse. Ihre Bestellinformationen werden entsprechend der für uns geltenden steuerrechtlichen und unternehmensrechtlichen Vorschriften gespeichert. Der Bezahlvorgang wird über Drittanbieter (SIX Payments, Paypal, Sofort-Überweisung u. ä.) durchgeführt. Wir verweisen auf die jeweiligen AGBs und Datenschutzinformationen.

2.4. E-Mail-Newsletter

Durch Ankreuzen der Checkbox willigen Sie in die Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten zum Zweck der Information über unsere aktuellen Angebote mittels eines E-Mail-Newsletters durch uns bis auf Widerruf ein. Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten. Die Nichteinwilligung hat lediglich zur Folge, dass Sie keinen E-Mail-Newsletter erhalten. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit durch schriftliche Mitteilung oder durch Klick auf den Abmeldelink im E-Mail-Newsletter zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Nach Widerruf werden Ihre für den Versand benötigten personenbezogenen Daten von uns unverzüglich gelöscht. Für den Versand unseres E-Mail-Newsletters nutzen wir die Dienste unseres Auftragsverarbeiters Firma CleverReach (CleverReach GmbH & Co. KG//CRASH Building, Schafjückenweg 2, D-26180 Rastede). Weitere Informationen zum Datenschutz von CleverReach finden Sie unter: https://www.cleverreach.com/de/datenschutz/

2.5. Job-Bewerbungen

Die im Zuge einer Job-Bewerbung über das Jobportal unserer Website übermittelten Kontaktdaten und Bewerbungsunterlagen an die Gletscherbahnen Kaprun AG werden von uns zum Zweck der Auswahl geeigneter Kandidaten für ein Dienstverhältnis ausschließlich intern verarbeitet. Die dabei übermittelten personenbezogenen Daten werden von uns gemäß den gesetzlichen Bestimmungen für max. 6 Monate, im Falle der ausdrücklichen Einwilligung des Bewerbers/der Bewerberin, die Unterlagen in Evidenz zu halten, für max. 2 Jahre gespeichert.

2.6. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Online-Angebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Websites, eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als „Drittanbieter“) die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen. Denn ohne die IP-Adresse könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Die Gletscherbahnen Kaprun AG bemüht sich, nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch hat die Gletscherbahnen Kaprun AG keinen Einfluss darauf, falls die Drittanbieter die IP-Adresse z. B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies bekannt ist, klärt die Gletscherbahnen Kaprun AG die Nutzer darüber auf.

2.7. Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Cookies machen Websites für den Benutzer benutzerfreundlicher und effizienter. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die zur Speicherung von Informationen dient. Beim Besuch einer Website kann die Website auf dem Computer des Website-Besuchers ein Cookie platzieren. Besucht der Benutzer die Website später wieder, kann die Website die Daten des früher gespeicherten Cookies auslesen und so z. B. feststellen, ob der Benutzer die Website schon früher besucht hat und für welche Bereiche der Website sich der Benutzer besonders interessiert hat.

Mehr Informationen zu Cookies erhalten Sie auf WIKIPEDIA.

Ändern der Cookie-Einstellungen:
Wie der Webbrowser mit Cookies umgeht, welche Cookies zugelassen oder abgelehnt werden, kann der Benutzer in den Einstellungen des Webbrowsers festlegen. Wo genau sich diese Einstellungen befinden, hängt vom jeweiligen Webbrowser ab. Detailinformationen dazu können über die Hilfefunktion des jeweiligen Webbrowsers aufgerufen werden.

Wenn die Nutzung von Cookies eingeschränkt wird, sind unter Umständen nicht mehr alle Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzbar.

Cookies auf unserer Website
Unsere Website verwendet folgende Anbieter:

  • Unsere Website: Dient zur Speicherung der Zustimmung zur Cookie-Verwendung.
  • Google: Google Tag Manager, Google+ Platform, Google Analytics, Google Maps, Google ReCAPTCHA, Google Dynamic Remarketing, Google Double Click und Google Ads Audiences. Dient zur Speicherung von Benutzerdaten im Zusammenhang mit Website-Statistiken, Vermarktung und Optimierung.
  • Facebook: Dient zur Speicherung von Benutzerdaten im Zusammenhang mit dem Facebook-Pixel, Facebook Custom Audiences und Facebook Connect. Weitere Informationen erhalten Sie bei Facebook Developer sowie bei den Facebook-Cookie-Hinweisen.
  • Hotjar: Dient zur Speicherung von Benutzerdaten im Zusammenhang mit Hotjar. Weitere Informationen erhalten Sie in der Hotjar Cookie Information.

2.8. Server Log Files

Diese Website verarbeitet zum Zweck der Überwachung der technischen Funktion und zur Erhöhung der Betriebssicherheit des Webservers auf Grundlage des überwiegenden berechtigten Interesses des Verantwortlichen (technische Sicherheitsmaßnahmen) folgende personenbezogenen Daten in einem Server Log File:

  • IP-Adresse
  • Seite, von der aus die Datei angefordert wurde (sog. Referrer-URL)
  • Name der Datei
  • Datum und Uhrzeit der Anforderung (sog. „time stamp“)
  • Übertragene Datenmenge
  • Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.)
  • Beschreibung des Typs des verwendeten Internetbetrachtungsprogramms (engl. “web browser”, abgekürzt “browser”; z. B. Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Internet Explorer, Microsoft Edge, Apple Safari, Opera etc.)

Diese Daten werden nur temporär für die Dauer von sieben Tagen personenbezogen gespeichert. Danach werden die Server Log Files gelöscht.

2.9. Google Analytics

Diese Website verwendet Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“) auf der Rechtsgrundlage des überwiegenden berechtigten Interesses (Analyse der Website-Nutzung). Wir haben dazu mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.

Beim Aufruf unserer Website wird über eine Software eine Verbindung zu den Servern von Google hergestellt und Daten an teils in den USA befindliche Server von Google übermittelt. Google Analytics verwendet zudem Cookies zur Speicherung von Informationen über den Website-Benutzer und zur Analyse der Benutzung der Website durch die Website-Benutzer.

Diese Website nutzt die Funktion „Aktivierung der IP-Anonymisierung“. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Laut Angaben von Google wird Google die erhobenen Daten benutzen, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google bzw. von Google Analytics.

2.10. Google Analytics Remarketing

Unsere Websites nutzen die Funktionen von Google Analytics Remarketing in Verbindung mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google AdWords und Google DoubleClick. Anbieter ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland.

Diese Funktion ermöglicht es, die mit Google Analytics Remarketing erstellten Werbezielgruppen mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google AdWords und Google DoubleClick zu verknüpfen. Auf diese Weise können interessenbezogene, personalisierte Werbebotschaften, die in Abhängigkeit Ihres früheren Nutzungs- und Surfverhaltens auf einem Endgerät (z. B. Handy) an Sie angepasst wurden, auch auf einem anderen Ihrer Endgeräte (z. B. Tablet oder PC) angezeigt werden.

Haben Sie eine entsprechende Einwilligung erteilt, verknüpft Google zu diesem Zweck Ihren Web- und App-Browserverlauf mit Ihrem Google-Konto. Auf diese Weise können auf jedem Endgerät, auf dem Sie sich mit Ihrem Google-Konto anmelden, dieselben personalisierten Werbebotschaften geschaltet werden.

Zur Unterstützung dieser Funktion erfasst Google Analytics Google-authentifizierte IDs der Nutzer, die vorübergehend mit unseren Google-Analytics-Daten verknüpft werden, um Zielgruppen für die geräteübergreifende Anzeigenwerbung zu definieren und zu erstellen.

Sie können dem geräteübergreifenden Remarketing/Targeting dauerhaft widersprechen, indem Sie personalisierte Werbung in Ihrem Google-Konto deaktivieren; folgen Sie hierzu diesem Link.

Die Zusammenfassung der erfassten Daten in Ihrem Google-Konto erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung, die Sie bei Google abgeben oder widerrufen können (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Weitergehende Informationen und die Datenschutzbestimmungen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google.

Google Analytics deaktivieren:

  • Sie können die Erfassung Ihrer Nutzerdaten auf unserer Website generell verhindern, indem Sie in Ihrem Webbrowser „Do Not Track“ einstellen. Unsere Website berücksichtigt das „Do Not Track“-Signal, das Ihr Webbrowser dann an alle Websites sendet.
  • Sie können die Erfassung Ihrer Nutzerdaten durch Google Analytics generell auf allen Websites verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: Browser-Erweiterung herunterladen.
  • Sie können die Erfassung Ihrer Nutzerdaten durch Google Analytics nur auf dieser Website verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.

2.11. Google Maps

Diese Website verwendet das Produkt Google Maps von Google Inc. Durch Nutzung von Google Maps auf dieser Website erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch Google Inc, deren Vertreter sowie Dritter einverstanden.

Die Nutzungsbedingungen von Google Maps finden Sie unter: „Nutzungsbedingungen von Google Maps“.

2.12. Google ReCAPTCHA

Zum Schutz Ihrer Aufträge per Internetformular verwendet diese Website den Dienst reCAPTCHA des Unternehmens Google Inc. Die Abfrage dient der Unterscheidung, ob die Eingabe durch einen Menschen oder missbräuchlich durch automatisierte, maschinelle Verarbeitung erfolgt. Die Abfrage schließt den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google ein. Zu diesem Zweck wird Ihre Eingabe an Google übermittelt und dort weiterverwendet. Durch die Nutzung von reCAPTCHA erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen geleistete Erkennung in die Digitalisierung alter Werke einfließt. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung dieses Dienstes auszuwerten. Die im Rahmen von reCAPTCHA von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Für diese Daten gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen des Unternehmens Google. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google finden Sie unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/.

2.13. Facebook Pixel

Diese Website verwendet Facebook Pixel, einen Webanalysedienst der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland („Facebook“) auf der Rechtsgrundlage des überwiegenden berechtigten Interesses (Analyse der Websitenutzung). Die Daten werden teilweise in die USA übertragen. Die Übermittlung der Daten in die USA erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 (1) lit. a DSGVO.

Beim Aufruf unserer Website wird über eine Software eine Verbindung zu den Servern von Facebook hergestellt und Daten an teils in den USA befindliche Server von Facebook übermittelt. Facebook Pixel verwendet zudem Cookies zur Speicherung von Informationen über den Website-Benutzer und zur Analyse der Benutzung der Website durch die Website-Benutzer.

Laut Angaben von Facebook wird Facebook die erhobenen Daten benutzen, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Auch wird Facebook diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Facebook verarbeiten.

Wir benutzen Facebook Custom Audience sowie ähnliche von Facebook angebotene Tools, um auf anderen Websites zu werben. Zu diesem Zweck teilen wir Ihre Daten mit den entsprechenden Anbietern (z. B. Facebook) und benutzen Cookies oder ähnliche Technologien auf unserer Website, um zu analysieren, wie wirksam unsere Werbebemühungen dort sind.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Facebook finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook.

Facebook Pixel deaktivieren:

  • Sie können die Erfassung Ihrer Nutzerdaten auf unserer Website generell verhindern, indem Sie in Ihrem Webbrowser „Do Not Track“ einstellen. Unsere Website berücksichtigt das „Do Not Track“-Signal, das Ihr Webbrowser dann an alle Websites sendet.
  • Sie können die Erfassung Ihrer Nutzerdaten durch Facebook Pixel nur auf dieser Website verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Facebook Pixel deaktivieren.

2.14. Web Fonts

Diese Website benutzt „fonts.com“, einen Schriftservice der Monotype GmbH, Horexstraße 30, D-61352 Bad Homburg. Bei jedem Besuch dieser Website werden Dateien von einem fonts.com-Server geladen, um den Text in einer bestimmten Schriftart anzuzeigen. Ihre IP-Adresse kann auf einen Server von fonts.com übertragen und im üblichen Serverprotokoll gespeichert werden. Die weitere Verarbeitung dieser Informationen liegt in der Verantwortung von fonts.com. Informationen zu Bedingungen und Einstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung von fonts.com.

Die Nutzung von Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO dar.

2.15. Hotjar

Wir setzen für eine verbesserte Nutzererfahrung auf dieser Website Hotjar ein, einen Feedback- und Analysedienst der Hotjar Ltd. („Hotjar“), Level 2, St Julians Business Centre, 3, Elia Zammit Street, St Julians STJ 1000, Malta, Europe. Die folgenden Informationen werden in Bezug auf Endgerät und Browser des Endnutzers erhoben:

  • IP-Adresse des Endgeräts in anonymisierter Form
  • Bildschirmauflösung des Endgeräts
  • Endgerätetyp (individuelle Endgeräte-Identifizierungsmerkmale), Betriebssystem und Browsertyp
  • Geografischer Standort (nur Land)
  • Bei der Anzeige der Hotjar-basierten Website bevorzugte Sprache

Nutzerinteraktionen

  • Mausereignisse (Bewegungen, Position und Klicks)
  • Tastatureingaben

Protokolldaten

Stichprobenartig zeichnen unsere Server automatisch Informationen auf, die von Hotjar-basierten Websites erhoben werden. Unter diese Daten fallen:

  • Verweisende Domain
  • Besuchte Seiten
  • Geografischer Standort (nur Land)
  • Bei der Anzeige der Website bevorzugte Sprache
  • Datum und Zeit, wann auf die Seiten der Website zugegriffen wurde

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 (1) lit. a DSGVO. Weitere Informationen zum Datenschutz von Hotjar finden Sie unter https://www.hotjar.com/legal/policies/privacy/ sowie weitere Informationen zu den von Hotjar verwendeten Cookies unter Hotjar Cookie Information.

Sie können durch Besuch der Opt-out-Seite von Hotjar und durch Anklicken von „Hotjar deaktivieren“ die Erhebung Ihrer Daten durch Hotjar beim Besuch dieser Website jederzeit ablehnen.

3.     Besuch unseres Skigebiets

Im Folgenden klären wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Nutzung der Einrichtungen unseres Skigebiets auf.

3.1.    Skipasskontrolle „Photocompare“

Es wird darauf hingewiesen, dass aufgrund unseres berechtigten Interesses gem. Art. 6 (1) lit. f DSGVO zum Zweck der Zutrittskontrolle (Liftkarten sind gemäß unserer AGBs nicht übertragbar!) ein Referenzfoto des Liftkarteninhabers/der Liftkarteninhaberin beim erstmaligen Durchschreiten eines mit einer Kamera ausgestatteten Drehkreuzes angefertigt wird. Dieses Referenzfoto wird durch das Liftpersonal mit denjenigen Fotos verglichen, welche bei jedem weiteren Durchschreiten eines mit einer Kamera ausgestatteten Drehkreuzes angefertigt werden. Das Referenzfoto wird sofort nach Ablauf der Gültigkeit der Liftkarte gelöscht, die sonstigen Fotos spätestens 30 Minuten nach dem jeweiligen Durchschreiten eines Drehkreuzes. Es wird darauf hingewiesen, dass auch die Möglichkeit besteht, Liftkarten zu erwerben, welche technisch so konfiguriert sind, dass beim Durchschreiten des Drehkreuzes kein Foto angefertigt wird, hierbei jedoch mit Stichprobenkontrollen durch das Liftpersonal gerechnet werden muss.

  • Photocompare wird nicht bei allen Liftanlagen des Skigebietes eingesetzt, sondern nur an einigen speziellen Einstiegsstellen (z. B. an der Talstation).
  • Alle Daten im Zusammenhang mit Photocompare werden verschlüsselt gespeichert. Tonaufzeichnungen erfolgen keine.
  • Auswertungsvorgang:
    Die Photocompare-Drehkreuzeinrichtungen an den Einstiegsstellen sind mit Kartenlesern und Kameras ausgestattet. Beim Passieren des Drehkreuzes wird die Liftkarte eingelesen und automatisch ein Foto erstellt. Diese Aufnahme wird mit dem jeweiligen Referenzfoto des Liftkarteninhabers auf Übereinstimmung verglichen. Diese Überprüfung nimmt der nächst dem Drehkreuz in einem abgeschlossenen Raum befindliche Mitarbeiter (Liftangestellter) des Auftraggebers durch persönliche Wahrnehmung am Bildschirm vor. Ein automationsunterstützter Bilddatenabgleich erfolgt nicht, da ein solcher unzulässig wäre.

Wenn es eine Übereinstimmung gibt, liegt kein Anlassfall vor. Wenn das menschliche Auge, also der Mitarbeiter im Bereich der Skiliftanlage, Zweifel an der Übereinstimmung des gerade erstellten Fotos mit dem Referenzfoto hat, besteht für ihn die Möglichkeit, einen Verdachtsfall auszulösen und damit die automatische Löschung der Bilddaten zu verhindern. Es wird sichergestellt, dass, solange kein Anlassfall ausgelöst wurde, alle Kontrollfotos der Einstiegsstellen innerhalb weniger Minuten (jedoch maximal 30 Minuten nach der Aufnahme) automatisch gelöscht werden. Wenn sich im Anlassfall ein Verdacht nicht erhärtet, wird das Foto sofort gelöscht. Das im Rahmen des Skiliftkartenerwerbs angefertigte Referenzfoto wird unmittelbar nach Ende der Gültigkeitsdauer der Liftkarte gelöscht.

Der Auftraggeber speichert Zugangszeitpunkte und -orte der Liftkarte ausschließlich für Verrechnungszwecke mit anderen Skigebieten. Mittels der (Bild-)Daten aus dem Photocompare-System werden keine wie immer gearteten Bewegungsprofile der Liftkartenbenutzer angelegt.

Alternativmöglichkeit:
Neben Photocompare besteht auch die Möglichkeit, eine Liftkarte zu erwerben, welche technisch so konfiguriert werden kann, dass bei Durchschreiten des Drehkreuzes kein Foto angefertigt wird. Das Referenzfoto wird bei der Kassa erstellt und befindet sich auf der Liftkarte, nicht im Photocompare-System. In diesem Fall ist mit Kontrollen durch das Liftpersonal zu rechnen.

3.2.    Photopoints

Wir bieten mehrere Photopoints am Kitzsteinhorn und Maiskogel, welche Sie zur Erstellung von Aufnahmen verwenden können. Mit der Nutzung einer der Photopoints wird aufgrund Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 (1) lit. a DSGVO eine aktuelle Aufnahme angefertigt und online bzw. auf einem Bildschirm an der Kassa veröffentlicht. Die Fotos werden nach 72 Stunden automatisch und vollständig gelöscht. Sie können die von Ihnen angefertigten Fotos jederzeit kostenlos durch Widerruf Ihrer Einwilligung löschen lassen. Kontaktieren Sie uns dazu einfach unter info@kitzsteinhorn.at oder per Telefon unter +43 (0)6547/8621.

3.3. Skiline

Über unsere Website erreichen Sie den externen Service Skiline zur Einsicht auf Ihr persönliches Höhenmeterprofil. Skiline erhält aufgrund Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 (1) lit. a DSGVO zur Erstellung des Höhenmeterprofils Informationen zu Ihren Liftzutritten am Kitzsteinhorn und Maiskogel sowie Ihre Kartennummer und kann daraus die gefahrenen Höhenmeter und Pistenkilometer errechnen. Sonst gibt die Gletscherbahnen Kaprun AG keine personenbezogenen Daten weiter. Beim Aufruf des Skiline-Services über unsere Website verlassen Sie unseren Webauftritt, und wir können in weiterer Folge keine Haftung übernehmen. Weitere Informationen des datenschutzrechtlich Verantwortlichen von Skiline für das Skiline-Service finden Sie unter: https://www.skiline.cc/declarationOfConsent

3.4. Gästebefragungen

Erläuterung zum Datenschutz im Rahmen der SAMON-Kitzsteinhorn-Gästebefragung, durchgeführt durch die Manova GmbH: Die personenbezogenen Daten, die von Ihnen zur Verfügung gestellt werden, werden im Auftrag der Gletscherbahnen Kaprun AG, Kitzsteinhornplatz 1a, A-5710 Kaprun verarbeitet. Die Daten werden ausschließlich zum Zweck der Durchführung der SAMON-Kitzsteinhorn-Gästebefragung erhoben und nicht an Dritte weitergegeben. Ihre Daten werden gelöscht, sobald die Befragung abgeschlossen ist und maximal für die Dauer eines Jahres gespeichert. Sie können Ihre Einwilligung außerdem jederzeit widerrufen, indem Sie eine E-Mail mit dem Betreff „Widerruf Kitzsteinhorn Gästebefragung“ an office@kitzsteinhorn.at senden. Im Anschluss daran werden Ihre Daten umgehend gelöscht.

Die SAMON-Kitzsteinhorn-Gästebefragung wird von der Gletscherbahnen Kaprun AG durchgeführt. Die Verarbeitung der erhobenen Daten erfolgt dabei vollständig durch die Firma Manova GmbH als Auftragsverarbeiter. Mit dem Auftragsverarbeiter haben wir eine Vereinbarung zur Verarbeitung nach Art. 28 DSGVO geschlossen.

Die Befragungsergebnisse werden den Verantwortlichen, d. h. der Gletscherbahnen Kaprun AG sowie ggf. sonstigen Partnern der Auftraggeber in vollständig anonymer Form zur Verfügung gestellt. Der Rückschluss auf die betroffene Person ist anhand dieser Daten nicht möglich. Die erhobenen Daten werden ausschließlich zur statistischen Erhebung der Gästezufriedenheit, des Urlaubsverhaltens sowie ähnlicher Fragestellungen der Tourismusforschung ausgewertet.

3.5. Gewinnspiele

Sie haben immer wieder die Möglichkeit, an Gewinnspielen vom Kitzsteinhorn teilzunehmen. Im Rahmen dieser Aktionen werden zum Zweck der Abwicklung ebenfalls personenbezogene Daten (E-Mail-Adresse, Name, Anschrift) erhoben und verarbeitet. Die im Rahmen eines solchen Gewinnspieles erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die Abwicklung der Aktion verwendet (im Falle eines Gewinnspiels bspw. für die Gewinnermittlung, Gewinnbenachrichtigung und Zusendung des Gewinns). Nach Beendigung der Aktion werden die Daten der Teilnehmer gelöscht. Die Verwendung Ihrer im Zuge des Gewinnspieles erhobenen Daten für den Empfang von Newslettern findet nur statt, wenn Sie explizit dazu eingewilligt haben.

3.6. WLAN

Das von der Gletscherbahnen Kaprun AG zur Verfügung gestellte WLAN kann nach einer Bestätigung der AGBs kostenlos genutzt werden. Das WLAN dient auch zur Information über Veranstaltungen und Events, Attraktionen und Gebietsinformationen, welche je nach Bereich, in dem Sie sich bewegen, angepasst werden. Um den Komfort der WLAN-Benutzung zu verbessern, speichern wir noch eine eindeutige ID des benutzten Gerätes und den Einstiegsknoten zur Wiedererkennung. Damit ist die neuerliche Akzeptanz der AGBs nicht mehr nötig. Weiters können sich Benutzer des WLANs freiwillig zu Umfragen zur Kundenzufriedenheit anmelden und dabei auch Preise gewinnen. Weitere Informationen dazu.

3.7.    Veranstaltungen und Events

Fotos und Videos, die im Zuge eines Events oder einer Veranstaltung der Gletscherbahnen Kaprun AG gemacht werden, können auf unserer Website oder unseren Social-Media-Kanälen (Facebook, Instagram, Youtube) veröffentlicht werden. Sollten Sie einer solcherweise veröffentlichten Aufnahme nicht zustimmen, können Sie sich jederzeit an uns wenden und die Veröffentlichung per E-Mail an office@kitzsteinhorn.at widerrufen.

3.8. Skiunfälle – Meldungen

Die Bergbahnen behalten sich das Recht vor, den Einsatz der Pistenrettung in Rechnung zu stellen. Die Informationen der Verletzten bzw. der Unfallbeteiligten und Zeugen (Name, Geschlecht, Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Unterkunft, Urlaubsort, Skipassnummer, Unfallhergang, Art der Verletzung, Unfallstelle, Unfallzeitpunkt, Abtransport/Bergung, Sportart/Sportgerät, Kosten, Pisten- & Wetterverhältnisse, Zeugenangaben) werden von uns zum Zweck der nötigen medizinischen Versorgung der Verletzten aufgrund des Interesses des Betroffenen gem. Art. 6 (1) lit. d DSGVO sowie aufgrund unseres berechtigten Interesses gem. Art. 6 (1) lit. f DSGVO für die Erstellung der Rechnung und für eventuelle Rechtsansprüche verarbeitet. Im Fall von Kollisionen werden diese Daten aufgrund unserer gesetzlichen Verpflichtung gem. Art. 6 (1) lit. d DSGVO auch an die örtliche Polizeistelle weitergegeben.

3.9. Gruppeninformationen

Für den Erhalt von speziellen Ermäßigungen für z. B. Busgruppen, Kinder- & Jugendgruppen sowie Schülergruppen ist es für die Vertragserfüllung gem. Art. 6 (1) lit. b DSGVO erforderlich, eine Teilnehmerliste, inklusive der Geburtsdaten, beim Kauf vorzulegen. Adressdaten von den jeweiligen Gruppenleitern und der Organisation/Schule werden aufgrund unseres berechtigten Interesses gem. Art. 6 (1) lit. f DSGVO für Marketingzwecke bis auf Widerspruch verwendet.

3.10. Tischreservierungen Gastronomie

Gerne nehmen wir Tischreservierungen in unserer Gastronomie entgegen. Die Rechtsgrundlage dafür ist die Vertragserfüllung gem. Art. 6 (1) lit. b DSGVO. Dazu benötigen wir einen Nachnamen sowie eine Telefonnummer. Diese Daten werden unmittelbar nach Ihrem Besuch in unserer Gastronomie vernichtet.

3.11. AKTUELL: COVID-19-Registrierungspflicht in unseren Gastronomiebetrieben

Aufgrund der aktuellen gesetzlichen Verpflichtung müssen wir die Gastdaten (Vorname, Nachname, Telefonnummer, Datum und Uhrzeit des Besuchs) erfassen. Das erfolgt durch QR-Code-Registrierung oder ein Datenerfassungsblatt in Papierform. Wir verarbeiten diese Daten ausschließlich zur raschen Kontaktpersonennachverfolgung im Falle eines COVID-19-Verdachts. Die Verarbeitung Ihrer vorgenannten personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. c und lit. d DSGVO aufgrund der uns treffenden gesetzlichen Verpflichtung gemäß § 2 Z 1 und 2 der Verordnung des Landeshauptmannes von Salzburg vom 16.10.2020, mit der zur Bekämpfung der Verbreitung von COVID-19 zusätzliche Maßnahmen festgelegt werden. Die Nichtbereitstellung der Daten hat zur Folge, dass wir Ihnen in unserem Gastronomiebetrieb keine Speisen und Getränke verabreichen dürfen. Wir löschen diese Daten nach 28 Tagen und geben diese Daten ausschließlich an Gesundheitsbehörden gemäß § 5 Abs. 3 Epidemiegesetz und § 10 Abs. 2 DSG (Rechtsgrundlagen im Sinne des Art. 9 Abs. 2 lit. i DSGVO) auf Verlangen weiter.

 

Aktuelle Fassung der Datenschutzerklärung vom 03.11.2020

Zell am See - Kaprun
Nationalpark Hohe Tauern
Salzburger Land
Österreich - ankommen und aufleben
Audi
Menü schließen
02.12.2020 Mittwoch 11:25:27
Shop
Seilbahnen & Lifte
Kitzsteinhorn
  • Wieder ab ca. Dez. 2020
Maiskogel
  • Wieder ab ca. Dez. 2020
Lechnerberg
  • Wieder ab Mitte Dez. 2020
Pisten
Kitzsteinhorn
  • Wieder ab ca. Dezember 2020
Maiskogel
  • Wieder ab ca. Dezember 2020
Lechnerberg
  • Wieder ab Mitte Dez. 2020
Routen & Parks
Kitzsteinhorn
Freeride Routen
  • Aktuell geschlossen
Skitouren Routen
  • Aktuell geschlossen
Snowparks
  • Aktuell geschlossen
Highlights
Kitzsteinhorn
  • Aktuell geschlossen
Maiskogel
  • Aktuell geschlossen
Legende:
geöffnet
in Vorbereitung
geschlossen
02.12.2020 Mittwoch
Schneehöhen
  • Maiskogel
    1.137 m
    0 cm
  • Langwied
    1.976 m
    10 cm
  • Alpincenter
    2.450 m
    35 cm
  • Gletscher
    3.029 m
    130 cm
Vormittag
Schneefall
Schneefall
  • Maiskogel
    1.137 m
    -4 °C
  • Langwied
    1.976 m
    -7 °C
  • Alpincenter
    2.450 m
    -9 °C
Nachmittag
leicht bewölkt
leicht bewölkt
  • Maiskogel
    1.137 m
    -2 °C
  • Langwied
    1.976 m
    -5 °C
  • Alpincenter
    2.450 m
    -8 °C
Restaurants, Hütten & Bars
Kitzsteinhorn
Maiskogel
Lechnerberg
  • Aktuell geschlossen
Legende:
geöffnet
in Vorbereitung
geschlossen