• Kitzsteinhorn, Maiskogel und Kaprun | © Kitzsteinhorn ©Kitzsteinhorn
Presse

365 Tage - Der Gletscher

Das Kitzsteinhorn eröffnet grenzenlose Freiheiten auf 3.000 Meter

365 Tage Schnee- und Naturerlebnis im ewigen Eis des Gletschers

Die unverkennbare Silhouette des Kitzsteinhorns und seine fast magische Aura machen den „weißen Berg“ zum Wahrzeichen der Ferienregion Zell am See-Kaprun. Das „Kitz“, wie der Berg liebevoll genannt wird, zählt zu den legendärsten Gletscherskigebieten der Ostalpen: Skifahrer, Snowboarder, Skitourengeher, Winterwanderer, Langläufer und Schneeliebhaber genießen hier vielfältige Freiheiten auf 3.000 Meter Seehöhe.  Mit TOP OF SALZBURG/Gipfelwelt 3000 an der Gipfelstation eröffnet der Dreitausender eine unvergleichliche Erlebniswelt samt Kino, Restaurant und Aussichtsplattformen. Besucher erhalten grandiose Einblicke in den angrenzenden Nationalpark Hohe Tauern, dem größten Naturschutzgebiet Zentraleuropas. Die neue Seilbahnverbindung K-ONNECTION bringt Wintersportler und
Naturinteressierte direkt vom Kapruner Ortszentrum über den Maiskogel auf 3.029 Meter am Kitzstein-horn und ermöglicht damit erstmalig Ski-in Ski-out zum und vom Gletscher. Der Maiskogel stellt das ganze Jahr über die perfekte Ergänzung zum Kitzsteinhorn dar: Der beliebte, rund 1.500 Meter hohe Berg ist das ideale Terrain für Familien und Kinder, Skifahrer, Wanderer und Biker. 

Legendäres Gletscherskigebiet: Über 50 Jahre Kitzsteinhorn

Seit 1965 wird am Kitzsteinhorn Ski gefahren: Österreichs erstes Gletscherskigebiet ist zugleich das einzige im Salzburger Land und das Kitzsteinhorn galt von Anfang an als ein Vorreiter in Sachen Seil-bahn- und Skitechnik. Wer hier Ski fährt, tut das auf prominenten Spuren: Die gesamte Weltelite der alpinen Skirennläufer hat in den letzten fünf Jahrzehnten auf dem Kitzsteinhorn trainiert. Das Kitzstein-horn ist ein hochmodernes Skigebiet, dessen Angebot über die Jahrzehnte beständig erweitert wurde und das sich durch absolute Innovationsfreude auszeichnet. Die am 30. November 2019 eröffnete 
3K K-onnection gilt als Realisierung eines Generationenprojektes und stellt einen epochalen Schritt in der Geschichte Kapruns und dem Kitzsteinhorn dar: In jedem einzelnen ihrer Abschnitte eröffnet sie neue Perspektiven und Ausblicke auf die beeindruckende, hochalpine Landschaft. 

K-ONNECTION führt vom Kapruner Ortszentrum über den Maiskogel aufs Kitzsteinhorn

Die neue, spektakuläre K-ONNECTION verbindet das Ortszentrum von Kaprun mit dem beliebten Fami-lienskigebiet Maiskogel und dem legendären Kitzsteinhorn und stellt damit eine faszinierende Einheit her. Für Gäste und Wintersportler bringt sie kürzere Wege, Ski-in Ski-out in Kaprun zum und vom Glet-scher und höchsten Komfort im neu errichteten Kaprun Center samt Talstation, Kassen, Skidepot und Sportgeschäft mit sich. Vom Ort Kaprun bis TOP OF SALZBURG auf 3.029 Metern können nun mit bis zu sechs Seilbahnen bequem 2.261 Höhenmeter überwunden und zugleich vier Klima- und Vegetati-onszonen durchquert werden. Für Wintersportler, Ausflügler und Naturliebhaber ganzjährig eine traum-haft schöne Alternative zu den Gletscherjets im Talschluss von Kaprun. Das Herzstück der 
K-ONNECTION bildet die 4,3 Kilometer lange 3K K-onnection: Salzburgs erste Dreiseilumlaufbahn verbindet die Bergstation der MK Maiskogelbahn (1.570 m) mit Langwied (1.975 m) am Kitzsteinhorn. 32 Design- davon zwei spezielle Explorer-Kabinen garantieren imposante 360-Grad-Rundblicke und Tiefblicke. 

Alle Freiheiten, unvergessliche Gletschermomente und Familienglück am Maiskogel

Skifahren am Gletscher ist ein besonderes Erlebnis: Bis in den Frühsommer frönt man in Salzburgs einzigem Gletscherskigebiet dem Wintersport in all seinen Facetten. Absolute Schneesicherheit, breite Pisten, hochmoderne Bergbahnen, einladende Restaurants und eine enorme Vielfalt für Wintersportler zeichnen das Kitzsteinhorn aus. Zu den Highlights zählen unter anderem die drei Snowparks sowie Österreichs genialste Superpipe, die schwarze „Black Mamba“-Piste mit einer Neigung von 63 Prozent, Skimovie- und Speedcheck-Strecken und fünf ausgeschilderte Routen samt „Freeride Info Base“ und „Info Points“ für Freerider. Für Skitourengeher gibt es am Kitzsteinhorn zwei markierte Aufstiegsrouten, für Langläufer die Gletscherloipe auf 2.900 Metern. Als spannender Kontrast zum mächtigen, 3.204 Meter hohen Kitzsteinhorn mit schroffen Felsen, hochalpinem Gelände und dem ewigen Eis des Glet-schers bietet der Maiskogel als „sanfter“ Hausberg der Kapruner ideale Bedingungen für Familien und Naturgenießer. Mit der MK Maiskogelbahn gondelt man direkt vom Ortszentrum in Kaprun hinauf auf den Maiskogel, von wo die neue 3K K-onnection zum Kitzsteinhorn weiterführt. Im Winter ermöglicht die neue Mittelstation „Stanger“ Familien, Anfängern, Genussskifahren und Skischulen einen optimalen Zugang direkt vom Ortszentrum zu weiten und flachen Pisten. Der „Maisi Park“ ist das ideale Sprung-brett für Freestyle-Youngster auf Snowboard oder Skiern, die sich spielerisch an die Tricks im Snow-park herantasten wollen. Durch die K-ONNECTION sind Maiskogel und Kitzsteinhorn nun zu einer  neuen, unschlagbare Einheit verbunden. Seine Familienfreundlichkeit stellen Kitzsteinhorn und Maisko-gel schon seit Jahren mit dem Angebot „Power of Zehn“ unter Beweis: Kinder und Jugendliche unter 19 Jahren zahlen jeden Samstag nur 10 Euro für die Tageskarte. 

Die neue Kitzsteinhorn Explorer Tour mit Nationalpark Ranger

Mit Eröffnung der K-ONNECTION auf das Kitzsteinhorn können naturinteressierte Besucher auch eine neue Naturerlebnistour vom Tal auf den Gletscher unternehmen. Die Exkursion wird im Winter und Sommer angeboten und führt komfortabel per Seilbahn und in Begleitung eines erfahrenen Nationalpark Rangers ins ewige Eis des Gletschers. Sie bietet Kindern und Erwachsenen spannende Einblicke in die alpine Flora und Fauna des Hochgebirges: So erfährt man unter anderem, wo die Adler nisten, welche Funktion Schutzwälder haben und wie Gletschereis entsteht. Teilnehmer nehmen die Adlerperspektive ein und überwinden vier Klimazonen und 2.261 Höhenmeter. Sechs Seilbahnen reihen sich aneinander: Ein atemberaubendes Highlight bildet die Fahrt mit einer der zwei Explorer-Kabinen der neuen 3K K-onnection. Am Ziel angekommen, lohnt ein Besuch des Cinema 3000 und der Nationalpark Gallery sowie eine Einkehr im Gipfel Restaurant, Salzburgs höchst gelegenem Restaurant auf 3.029 Meter.

Das Kitzsteinhorn rund ums Jahr: 365 Tage Natur- und Bergerlebnis

Dem Gletscher wird im Sommer eine Ski-Pause gegönnt, dafür ist im Juli und August die beliebte ICE ARENA geöffnet. Dieser Winterspielplatz mit Schneestrand, Sonnenliegen, Rutschbahnen und Schneebar versetzt Besucher auf über 3.000 Meter Seehöhe mitten im Sommer in eine kühle Welt aus Schnee und ewigem Eis. Im Sommer zieht es auch Wanderer und Mountainbiker auf das Kitzsteinhorn: Geführte Wanderungen mit Nationalpark Ranger oder die Gipfeltour „Mein erster 3.000“ mit einem ge-prüften Bergführer versprechen ein ganz besonderes Naturerlebnis. Absolut spektakulär sind die drei naturnahen Mountainbike-Freeride-Trails „Geißstein-Trail“, „Wüstlau-Trail“ und „Bachler-Trail“: Mit bis zu zwölf Kilometern Länge und 1.500 Höhenmetern zählen sie zu den herausforderndsten Freeride-Strecken im Salzburger Land. 

TOP OF SALZBURG/Gipfelwelt 3000 und Genusswelten am Berg

In der „Gipfelwelt 3000“ am Kitzsteinhorn erleben Besucher das ganze Jahr über die faszinierende Hochgebirgs- und Gletscherwelt des Nationalparks Hohe Tauern. Zum Einstieg in die hochalpine Erleb-niswelt verspricht das „Cinema 3000“ Filmgenuss auf höchstem Niveau: Auf der acht Meter breiten Leinwand wird der Film „Kitzsteinhorn – The Nature“ gezeigt. Auf der Panorama-Plattform TOP OF SALZBURG steht man auf 3.029 Metern tatsächlich ganz oben: Die Aussichtsplattform ist der höchste für jedermann erreichbare Punkt Salzburgs. Die Nationalpark Gallery ist ein über 360 Meter langer Stol-len samt Info-Stationen, der einmal quer durch den Berg führt und in einer weiteren Panorama-Plattform mündet, die sich geografisch bereits im Nationalpark Hohe Tauern befindet: Auf diesem außergewöhn-lichem Aussichtsplatz finden sich Besucher auf Augenhöhe unter anderem mit dem Großglockner (3.798 Meter) wieder. Das Kitzsteinhorn hat mit seinem Nachbar, dem Nationalpark Hohe Tauern, einen Partnerschaftsvertrag geschlossen und kooperiert seither eng mit dem größten Schutzgebiet der Alpen. So werden im Sommer zwei Mal täglich und im Winter jeden Dienstag kostenlose Führungen mit Natio-nalpark Ranger angeboten. 

Der Maiskogel im Sommer: Ideal für Wanderer und Biker

Im Sommer gelangen Wanderer, Naturliebhaber und Familien mit der MK Maiskogelbahn komfortabel und schnell zum Ausgangspunkt traumhafter Wanderrouten und Spaziergänge. Über Almwiesen wan-dert man von Hütte zu Hütte und auch Biker nutzen die neue Bahn als kräfteschonende Abkürzung. Urige Hütten bieten am Maiskogel ganzjährig kulinarische und traditionelle Leckerbissen mit regionalen Produkten. Im Tal finden große und kleine Abenteurer ganzjährig rasanten Abfahrtsspaß mit dem Maisi Flitzer, Salzburgs erster Alpen-Achterbahn. Auf Schienen düst man in den grünen Zweisitzern mit bis zu 40 km/h bergab. Wellen, Jumps und spektakuläre Kreisel sorgen für Jubel und Adrenalin bei Erwachse-nen und Kindern. Der Familien- & Freizeitpark mit Hüpfburgenland, Rutschen und vielem mehr direkt am Kaprun Center ist ein weiteres Spaßparadies für Familien.

Ski ALPIN CARD: Der neue Schlüssel zum unendlichen Skivergnügen 

Das Kitzsteinhorn ist Teil des neuen ALPIN CARD Ticketverbunds. Er verbindet die drei Premium-Skiregionen Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn, Schmittenhöhe in Zell am See sowie das Gletscherskigebiet Kitzsteinhorn Kaprun zu einer einzigartigen Erlebniswelt. Die Ski ALPIN CARD, die von der Skitages- und Mehrtageskarte bis hin zur Saison- und Ganzjahreskarte erhältlich ist, verspricht mit insgesamt 408 Pistenkilometern, 121 Anlagen und einem Maximum an Attraktionen - inklusive Schneegarantie am Gletscher - ein Skierlebnis der Sonderklasse. Speziell für Familien und Einsteiger gibt es für den Familienberg Maiskogel zusätzlich preiswerte Tageskarten.

Kaprun, Dezember 2019

 

Downloads
Pressetexte
Videos auf YouTube
Kitzsteinhorn - The...
Zell am See - Kaprun
Nationalpark Hohe Tauern
Salzburger Land
Österreich - ankommen und aufleben
Audi
Menü schließen
22.02.2020 Samstag 11:18:43
Shop
Seilbahnen & Lifte
Kitzsteinhorn
  • Gletscherjet 1
  • Panoramabahn
  • 3K K-onnection
  • Gletscherjet 2
  • Langwiedbahn
  • Gletscherjet 3
  • Gletscherjet 4
  • Gipfelbahn
  • Kristallbahn
  • Schmiedingerbahn
  • Sonnenkarbahn 1
  • Sonnenkarbahn 2
  • Gletschershuttle
  • Magnetköpfllift
  • Kitzlift 1
  • Kitzlift 2
  • Maurerlift
  • Schneehasenlift
Maiskogel
  • MK Maiskogelbahn I
  • MK Maiskogelbahn II
  • Almbahn Kaprun
  • Maisilift
  • Maisi Flitzer
Lechnerberg
  • Lechnerberglift 1
  • Lechnerberglift 2
Alpin Card
  • 118 geöffnete Anlagen
Pisten
Kitzsteinhorn
  • 1 Alpincenterpiste
  • 1a Magnetköpflpiste
  • 2 Gletscherseepiste
  • 3a Schmiedingerpiste 1
  • 3b Schmiedingerpiste 2
  • 4a Gletscherpiste 1
  • 4b Gletscherpiste 2
  • 4c Gletscherpiste 3
  • 5a Maurerpiste 1
  • 5b Maurerpiste 2
  • 6 Easy Run
  • 7 Schmiedingerschwung
  • 8a Sonnenkarpiste 1
  • 8b Sonnenkarpiste 2
  • 9 Nordkarpiste
  • 10 Rettenwandpiste 1
  • 10a Rettenwandpiste 2
  • 11 Langwiedpiste
  • 12 Kristallpiste
  • 13 Krefelderpiste
  • 14 Black Mamba
  • 15 Schneehasenpiste
Maiskogel
  • 30 Schermer Steilhang
  • 31 Familienabfahrt
  • 32 Sauloch - Trainingspiste
  • 33 Schaufelberg Abfahrt
  • 34 Übungspiste Maisi
Lechnerberg
  • 40 Lechnerbergpiste
Alpin Card
  • 225 geöffnete Pisten & Routen
Routen & Parks
Kitzsteinhorn
Freeride Routen
  • X1 Ice Age
  • X2 Westside Story
  • X3 Left Wing
  • X4 Jump Run
  • X5 Pipe Line
Skitouren Routen
  • Skitourenroute Eisbrecher
  • Skitourenroute Schneekönigin
Snowparks
  • Easy Park
  • Central Park
  • Superpipe
  • South Central Park
Highlights
Kitzsteinhorn
  • Gipfelwelt 3000
  • Ice Camp
  • Speedcheck Kristallbahn
  • Skimovie Kitzlifte
  • Eagle Line
Maiskogel
  • Maisi Park
  • Maisi Flitzer
  • Speedcheck Maiskogel Eisbär
Legende:
geöffnet
in Vorbereitung
geschlossen
22.02.2020 Samstag
Schneehöhen
  • Maiskogel
    1.137 m
    50 cm
  • Langwied
    1.976 m
    145 cm
  • Alpincenter
    2.450 m
    180 cm
  • Gletscher
    3.029 m
    220 cm
Vormittag
bewölkt
bewölkt
  • Maiskogel
    1.137 m
    6 °C
  • Langwied
    1.976 m
    1 °C
  • Alpincenter
    2.450 m
    -1 °C
Nachmittag
leicht bewölkt
leicht bewölkt
  • Maiskogel
    1.137 m
    11 °C
  • Langwied
    1.976 m
    4 °C
  • Alpincenter
    2.450 m
    0 °C
Restaurants, Hütten & Bars
Kitzsteinhorn
  • Gipfel Restaurant
  • Alpincenter
  • Gletschermühle
  • Parasol
  • Skyline
  • Kitz 900 m
  • Ice Camp Snack Bar
  • Krefelderhütte
  • Häuslalm
Maiskogel
  • Maisi Alm
  • Glocknerblick
  • Maiskogel Alm Ranch
  • Sauloch-Alm
  • Jausenstation Stangerbauer
  • Eisbär-Bar
  • Jausenstation Unteraigen
Lechnerberg
  • Christl´s Alm
Legende:
geöffnet
in Vorbereitung
geschlossen