Presse

FREESTYLE-FRÜHLING

Extralange Freestyle-Saison im Kitzsteinhorn Snowpark bis Anfang Mai
Zahlreiche Events zum Mitmachen oder Zuschauen


Nichts wie rauf auf den Gletscher: Mit dem März und dem Frühling beginnt im Snowpark Kitzsteinhorn bei Zell am See-Kaprun die beste Zeit des Jahres. Die extralange Freestyle-Saison geht hier bis Anfang Mai, auch danach bleibt der Park weiterhin exklusiv für das elooa Camp Good Times geöffnet. Und das Beste: Am Kitzsteinhorn ist wirklich für alle etwas dabei, denn Easy Park, Central Park und South Central Park sowie die legendäre Superpipe bieten ein abwechslungsreiches Set-up für alle Könnerstufen. Dazu warten noch zahlreiche hochkarätige Events zum Mitmachen oder Zuschauen.

Dank der Expertise und des Engagements der lokalen Shapecrew rund um den Team-Leiter des Snowpark Kitzsteinhorn Wolfgang Hilberger befinden sich die Snowparks am Kitzsteinhorn in Top-Zustand, werden derzeit sogar noch ausgebaut und liefern dann bis Mai volle Action für Freestylerinnen und Freestyler auf Ski und Snowboards.  So warten im Easy Park, der sich an Einsteiger und Fortgeschrittene richtet, derzeit 16 Obstacles, darunter drei Easy Kicker, eine Butterbox und ein 12-m-Down-Tank. Der Central Park für Fortgeschrittene und Pros verfügt über zehn Obstacles, inklusive eines 12-m-Kickers, eines Down-Rails und einer Quarter Tube. Der South Central Park bietet neun Elemente verschiedener Schwierigkeitsgrade vom Hip Jump bis zur 12-m-Elbow Tube. Die drei Set-ups lassen sich vom South Central Park über den Easy Park bis zum Central Park hintereinander befahren, sodass man bis zu 20 Obstacles in einem Run aneinanderreihen kann. Nach Abschluss der derzeitigen Umbauarbeiten kann sich das Angebot noch vergrößern – alle aktuellen Details zu den einzelnen Parks findet man hier.

Highlights: X OVER RIDE und Snowboard-Finale der World Rookie Tour!
Der Startschuss in den Event-Frühling am Kitzsteinhorn beginnt mit dem Volcom Takeover am 2. März mit Volcom Goodies for Tricks, Free Drinks, BBQ & Music sowie dem Electric Best Trick. Ein Höhepunkt der Saison sind die World Rookie Tour Snowboard Finals vom 17. bis 22. März, wenn ca. 200 Nachwuchs-Snowboarder aus aller Welt in den Disziplinen Slopestyle und Halfpipe um den heißbegehrten Titel kämpfen, dessen Gewinn schon für viele Rider der Startschuss in eine internationale Profikarriere war. Spannend für die Freeride-Spezialisten wird es dann beim X OVER RIDE 2024 am 23. März, der erstmals als FWT Challenger ausgetragen wird und bei dem es um die Qualifikation für die Freeride World Tour geht. Am 13. April steigen die Austria Snowpark Days mit einem ÖSV-Coaching für Jugendliche, und vom 16. bis 21. April folgen die Austrian & German Masters bei denen die österreichischen und deutschen Snowboardmeister 2024 in den Disziplinen Slopestyle, Halfpipe und Big Air gekürt werden.

Ein weiteres Highlight ist das elooa Good Times Camp by Nitro Snowboards vom 8. bis 12. Mai 2024. Exklusiv für die Camp-Teilnehmerinnen und Teilnehmer entsteht dann wieder ein ganz besonderes Park-Set-up. Mit dabei sind auch die Stars der internationalen Nitro Snowboards Family. Weitere Infos und Anmeldung hier.


FACT BOX ZU KITZSTEINHORN PARK & PIPE • FREERIDE XXL
im Pressetext (Download oben)

 

Mit der Junior XPLORE Card bietet das Kitzsteinhorn auch ein besonderes Goodie für Jugendliche: Jeden Samstag erhalten alle unter 19 Jahren (Jg. 2005-2017) den Tagesskipass für nur € 15.

Hinweis für Redaktionen: Hochauflösendes Bildmaterial zum Download finden Sie auf der Kitzsteinhorn-Presseseite. Kostenlose redaktionelle Verwendung ausschließlich mit korrektem Credit: © Kitzsteinhorn


Kontakt für Presserückfragen & Bildmaterial

Ring PR

Gerti Ring
Staufenstr. 21
83278 Traunstein, Germany
T +49 861 9096381
M +49 170 7845519
gerti@ring-pr.de

Gletscherbahnen Kaprun AG
Christian Hörl
Marketing & Sales Leitung
Kitzsteinhornplatz 1a, 5710 Kaprun, Austria
T +43 6547 8700-179
M +43 664 88549640
christian.hoerl@kitzsteinhorn.at

Downloads
Pressetext