• Am 30. November 2019 nimmt die 3K K-onnection ihren Betrieb auf und verbindet den Maiskogel mit dem Bereich Langwied am Kitzsteinhorn. Mit der Eröffnung der neuen 3K K-onnection, Salzburgs erster Dreiseilumlaufbahn, ist die Verbindung Kaprun - Maiskogel - Kitzsteinhorn endgültig geschlossen.  | © Kitzsteinhorn ©Kitzsteinhorn
Presse

K-ONNECTED: Kaprun – Maiskogel – Kitzsteinhorn

Generationen haben davon geträumt, Kaprun und den Maiskogel mit dem Kitzsteinhorn seilbahntechnisch zu verbinden. Seit 30. November 2019 ist es Realität: Mit der Eröffnung der 3K K-onnection, Salzburgs erster Dreiseilumlaufbahn und Herzstück der K-ONNECTION, sind nun das Kapruner Ortszentrum, der Familienberg Maiskogel und das schneesichere Gletscherskigebiet Kitzsteinhorn zu einer faszinierenden Einheit verbunden. Dieser Zusammenschluss garantiert grenzenloses Skivergnügen für die ganze Familie mit höchstem technischen Komfort. Kaprun bietet damit erstmals Ski-in Ski-out zum und vom Gletscher. Die neu entstandene zwölf Kilometer lange Seilbahnachse der Superlative eröffnet einzigartige Panoramablicke und überwindet mit 2.261 Höhenmetern die größte Höhendifferenz in den Ostalpen.

Verbunden ist, was zusammengehört

Der Wunsch, die beiden Kapruner Skigebiete seilbahntechnisch zu verbinden, bestand seit Generationen. Am 30. November 2019 wurde die neue 3K K-onnection eröffnet und verbindet endgültig, was zusammengehört. Das Ortszentrum Kaprun, das Familienskigebiet Maiskogel und das Gletscherskigebiet Kitzsteinhorn sind nun zu einer Einheit verbunden und der Gletscher direkt vom Ortszentrum aus erreichbar. Damit ging in Kaprun ein lang ersehnter Traum in Erfüllung. Die neue Seilbahnverbindung K-ONNECTION ist nach der Erschließung des ersten Gletscherskigebietes 1965 am Kitzsteinhorn der zweite epochale Schritt in der Geschichte von Kaprun. Die Realisierung dieses Generationenprojektes ist der Beginn einer neuen alpintouristischen Ära in der Region Zell am See - Kaprun: Kein Berg in den Ostalpen bietet betreffend Aussicht, Schneesicherheit, Erreichbarkeit durch hervorragende Infrastruktur und Servicequalität ein vergleichbares Bergerlebnis wie das Kitzsteinhorn.

Neu 3K K-onnection: Panoramafahrt der Extraklasse

Die 4,3 Kilometer lange 3K K-onnection, Salzburgs erste Dreiseilumlaufbahn, bietet in
32 Kabinen der modernsten Generation ein Fahrgefühl von höchster Qualität. Mit der Weltpremiere der neuen ATRIA-Panoramakabinen von CWA aus der Schweiz wurde zudem ein Designhöhepunkt gesetzt. Die Rundumverglasung der komfortabel ausgestatteten Kabinen ermöglicht atemberaubende Panoramablicke in das Salzachtal, auf den Zeller See und die höchsten Gipfel Österreichs. Bis zu sechs Seilbahnabschnitte reihen sich nun wie eine Perlenkette vom Ortszentrum Kaprun bis zum TOP OF SALZBURG auf 3.029 Meter am Kitzsteinhorn. Die einmalige Panoramafahrt Kaprun - Maiskogel - Kitzsteinhorn ist mit insgesamt zwölf Kilometern die längste durchgehende Seilbahnstrecke und überwindet mit 2.261 Meter die größte Höhendifferenz in den Ostalpen.  

Kaprun bietet erstmals Ski-in Ski-out direkt vom Ortszentrum

Als erste Etappe der K-ONNECTION Kaprun - Maiskogel - Kitzsteinhorn wurden bereits im Dezember 2018 die MK Maiskogelbahn und das Kaprun Center eröffnet und damit der qualitätsvolle Einstieg in die neue Verbindung geschaffen. Der Familienberg Maiskogel stellt mit seinen sanften Hängen die perfekte Ergänzung zum hochalpinen Gletscher dar. Ab der Wintersaison 2019/20 bietet die K-ONNECTION Gästen in Kaprun mit Ski-in Ski-out direkt zum und vom Gletscher noch mehr Komfort: Direkt vom Ortzentrum sind das Kaprun Center und damit die MK Maiskogelbahn zu Fuß bequem erreichbar. Im Kaprun Center stehen ein modernes bis zu 2.000 Plätze umfassendes Skidepot und der großzügige Sport- & Rentalshop Bründl Sports zur Verfügung - die optimale Infrastruktur für komfortables Skivergnügen.
Parallel mit der K-ONNECTION wurde auch der Ausbau der Beschneiung am Maiskogel abgeschlossen, der einen frühen Skistart sowie höchste Pistenqualität den ganzen Winter über sicherstellt. Tagesgäste und jene, die direkt ins Gletscherskigebiet möchten, wählen den bisher gewohnten Einstieg an der sechs Kilometer vom Ortszentrum entfernten Talstation Gletscherjet.

Kitzsteinhorn EXPLORER TOUR: Pures Naturerlebnis mit Nationalpark Rangern

Neu ab Dezember 2019 ist die Kitzsteinhorn Explorer Tour, eine winterliche Entdeckertour mit der spektakulären K-ONNECTION vom Kapruner Ortszentrum rauf ins ewige Eis des Gletschers am Kitzsteinhorn auf 3.029 Meter. In zwei speziell ausgestatteten Explorer-Kabinen begleiten Nationalpark Ranger im Winter jeden Dienstag Naturinteressierte bei der rund zweistündigen Tour durch vier Klimazonen und erläutern die imposante Gipfelwelt, die winterlichen Naturphänomene und die faszinierende Welt des Hochgebirges im angrenzenden Nationalpark Hohe Tauern. Angekommen auf TOP OF SALZBURG gibt es zahlreiche Erlebnismöglichkeiten: Die Gipfelwelt 3000 mit dem Cinema 3000, die Nationalpark Gallery oder die Einkehr in Salzburgs höchstgelegenem Restaurant.

Achtsamer Umgang mit natürlichen Ressourcen

Der Generationentraum, die beiden Kapruner Skiberge seilbahntechnisch zu verbinden, bestand seit Jahrzehnten. Nach mehrjähriger Prüfung verschiedener Varianten ist die Entscheidung für dieses natur- und umweltschonendste Projekt gefallen. Die K-ONNECTION erschließt keine neuen Pisten und reduziert den Individualverkehr im Kapruner Tal deutlich. Durch ein in mehreren Punkten optimiertes Antriebskonzept mit Bergantrieb und Leichtauflagern sowie durch das Dreiseilsystem ist der Energiebedarf für die neue 3K K-onnection, im Vergleich zu anderen Seilbahnsystemen mit gleicher Förderleistung, um rund 25 Prozent niedriger. Wie alle bestehenden Seilbahnen, Lifte und Gebäude am Kitzsteinhorn wird auch die neue 3K K-onnection mit CO2-neutralem, hundertprozentigem Öko-Strom betrieben. Mit Photovoltaik-Anlagen am Kaprun Center sowie an der Berg- und Talstation der neuen 3K K-onnection werden 50.000 kWh pro Jahr und mit dem bereits 2011/12 in Betrieb genommenen kombinierten Pump- und Kleinkraftwerk eine Million kWh pro Jahr erzeugt. Mit Energierückgewinnung aus der Abwärme der Hochleistungsmotoren der großen Seilbahnen und der Küchenabwärme werden jährlich 200.000 kWh gespart. Im Kaprun Center, das durch ein innovatives Gesamtkonzept als Niedrigenergiehaus der Klasse A gilt, werden zusätzlich 180.000 kWh im Jahr an wertvollen Energieressourcen eingespart. Die Gletscherbahnen Kaprun AG ist in den Bereichen Qualitäts-, Umwelt- und Energiemanagement dreifach ISO-zertifiziert.

Ski ALPIN CARD: Der neue Schlüssel zum unendlichen Skivergnügen

Die Ski ALPIN CARD ist das Ticket-Highlight des alpinen Winters 2019/20. Auch hier gilt das Motto: Get connected. Sie verbindet die drei Premium-Skiregionen Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn, Schmittenhöhe in Zell am See sowie das Gletscherskigebiet Kitzsteinhorn Kaprun zu einer einzigartigen Erlebniswelt. Die Ski ALPIN CARD, die von der Skitages- und Mehrtageskarte bis hin zur Saison- und Ganzjahreskarte erhältlich ist, verspricht mit insgesamt 408 Pistenkilometern, 121 Anlagen und einem Maximum an Attraktionen - inklusive Schneegarantie am Gletscher - ein Skierlebnis der Sonderklasse. Speziell für Familien und Einsteiger wird es für den Familienberg Maiskogel weiterhin preiswerte Tageskarten geben.

Facts & Figures

 

 



Das Kitzsteinhorn – Der Gletscher

Das Kitzsteinhorn in der Region Zell am See-Kaprun ist das einzige Gletscherskigebiet im Salzburger Land. Auf 3.000 Metern erleben Wintersportler hundertprozentige Schneesicherheit von Oktober bis in den Frühsommer. Mit dem Maiskogel verfügt Kaprun über ein zweites - familienfreundliches - Skigebiet, das nun durch das Generationenprojekt direkt mit dem Gletscher verbunden ist. Als erster Schritt wurde im Dezember 2018 die
MK Maiskogelbahn, auf den Maiskogel eröffnet. Am 30. November 2019 nimmt die 3K K-onnection den Betrieb auf. Die erste Dreiseilumlaufbahn Salzburgs bringt die Gäste vom Maiskogel direkt in den Bereich Langwied am Kitzsteinhorn. Ab der Wintersaison 2019/20 bietet die K-ONNECTION, die Seilbahnverbindung Kaprun - Maiskogel - Kitzsteinhorn, Ski-in Ski-out direkt zum und vom Gletscher und eröffnet für Kaprun eine neue Dimension des Wintersports. Nun ist es möglich, die Gipfelstation am Kitzsteinhorn (TOP OF SALZBURG 3.029 Meter) mit einer Perlenkette von bis zu sechs Seilbahnen direkt vom Kapruner Ortszentrum (768 Meter) über den Maiskogel zu erreichen. Die zwölf Kilometer lange Panoramafahrt ist nicht nur die längste durchgehende Seilbahnachse, sondern mit 2.261 Höhenmeter überwindet sie auch bequem die größte Höhendifferenz in den Ostalpen. Ab Winter 2019/20 ist das Kitzsteinhorn auch Teil des ALPIN CARD Ticketverbundes der drei Premiumregionen Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn, Schmittenhöhe in Zell am See und Kitzsteinhorn Kaprun. Die neue Ski ALPIN CARD, die von der Skitages- und Mehrtageskarte bis hin zu Saison- und Ganzjahreskarte erhältlich ist, verspricht mit insgesamt 408 Pistenkilometern, 121 Anlagen und einem Maximum an Attraktionen - inklusive Schneegarantie am Gletscher – unendliche Bergerlebnisse.

Downloads
Pressetexte
Videos auf YouTube
3K K-onnection Anima...
Zell am See - Kaprun
Nationalpark Hohe Tauern
Salzburger Land
Österreich - ankommen und aufleben
Audi
Menü schließen
26.02.2020 Mittwoch 14:17:34
Shop
Seilbahnen & Lifte
Kitzsteinhorn
  • Gletscherjet 1
  • Panoramabahn
  • 3K K-onnection
  • Gletscherjet 2
  • Langwiedbahn
  • Gletscherjet 3
  • Gletscherjet 4
  • Gipfelbahn
  • Kristallbahn
  • Schmiedingerbahn
  • Sonnenkarbahn 1
  • Sonnenkarbahn 2
  • Gletschershuttle
  • Magnetköpfllift
  • Kitzlift 1
  • Kitzlift 2
  • Maurerlift
  • Schneehasenlift
Maiskogel
  • MK Maiskogelbahn I
  • MK Maiskogelbahn II
  • Almbahn Kaprun
  • Maisilift
  • Maisi Flitzer
Lechnerberg
  • Lechnerberglift 1
  • Lechnerberglift 2
Alpin Card
  • 120 geöffnete Anlagen
Pisten
Kitzsteinhorn
  • 1 Alpincenterpiste
  • 1a Magnetköpflpiste
  • 2 Gletscherseepiste
  • 3a Schmiedingerpiste 1
  • 3b Schmiedingerpiste 2
  • 4a Gletscherpiste 1
  • 4b Gletscherpiste 2
  • 4c Gletscherpiste 3
  • 5a Maurerpiste 1
  • 5b Maurerpiste 2
  • 6 Easy Run
  • 7 Schmiedingerschwung
  • 8a Sonnenkarpiste 1
  • 8b Sonnenkarpiste 2
  • 9 Nordkarpiste
  • 10 Rettenwandpiste 1
  • 10a Rettenwandpiste 2
  • 11 Langwiedpiste
  • 12 Kristallpiste
  • 13 Krefelderpiste
  • 14 Black Mamba
  • 15 Schneehasenpiste
Maiskogel
  • 30 Schermer Steilhang
  • 31 Familienabfahrt
  • 32 Sauloch - Trainingspiste
  • 33 Schaufelberg Abfahrt
  • 34 Übungspiste Maisi
Lechnerberg
  • 40 Lechnerbergpiste
Alpin Card
  • 209 geöffnete Pisten & Routen
Routen & Parks
Kitzsteinhorn
Freeride Routen
  • X1 Ice Age
  • X2 Westside Story
  • X3 Left Wing
  • X4 Jump Run
  • X5 Pipe Line
Skitouren Routen
  • Skitourenroute Eisbrecher
  • Skitourenroute Schneekönigin
Snowparks
  • Easy Park
  • Central Park
  • Superpipe
  • South Central Park
Highlights
Kitzsteinhorn
  • Gipfelwelt 3000
  • Ice Camp
  • Speedcheck Kristallbahn
  • Skimovie Kitzlifte
  • Eagle Line
Maiskogel
  • Maisi Park
  • Maisi Flitzer
  • Speedcheck Maiskogel Eisbär
Legende:
geöffnet
in Vorbereitung
geschlossen
26.02.2020 Mittwoch
Schneehöhen
  • Maiskogel
    1.137 m
    40 cm
  • Langwied
    1.976 m
    140 cm
  • Alpincenter
    2.450 m
    195 cm
  • Gletscher
    3.029 m
    220 cm
Vormittag
Schneefall
Schneefall
  • Maiskogel
    1.137 m
    -0 °C
  • Langwied
    1.976 m
    -6 °C
  • Alpincenter
    2.450 m
    -10 °C
Nachmittag
Schneefall
Schneefall
  • Maiskogel
    1.137 m
    -4 °C
  • Langwied
    1.976 m
    -10 °C
  • Alpincenter
    2.450 m
    -15 °C
Restaurants, Hütten & Bars
Kitzsteinhorn
  • Gipfel Restaurant
  • Alpincenter
  • Gletschermühle
  • Parasol
  • Skyline
  • Kitz 900 m
  • Ice Camp Snack Bar
  • Krefelderhütte
  • Häuslalm
Maiskogel
  • Maisi Alm
  • Glocknerblick
  • Maiskogel Alm Ranch
  • Sauloch-Alm
  • Jausenstation Stangerbauer
  • Eisbär-Bar
  • Jausenstation Unteraigen
Lechnerberg
  • Christl´s Alm
Legende:
geöffnet
in Vorbereitung
geschlossen