Nationalpark Ranger führen kostenlos durch die Gipfelwelt 3000 am Kitzsteinhorn | © Kitzsteinhorn ©Kitzsteinhorn
Nationalpark Gallery

Infostollen im Berg – Gletscher und Nationalpark Hohe Tauern

Der 360 Meter lange mystische Nationalpark-Gallery-Infostollen ist der Zugang zur Aussichtsplattform Nationalpark Gallery. Beim Gang mitten durch den Berg spürt man am leicht abfallenden Weg den Herzschlag des Bergs.

In sechs erhellten Nischen entlang des Stollens befinden sich interessante Infostationen. Hier lernt man Wissenswertes über die Hohen Tauern, ihre Entstehung und Naturschätze, aber auch, wie sorgsam und ausgeklügelt die Seilbahntechnik in dieser hochalpinen Lage funktioniert. Schautafeln und Animationen geben anschaulich Einblick in die Wunder des Nationalparks Hohe Tauern und vermitteln Wissenswertes über hochalpine Naturphänomene .

Am Ende des Stollens taucht man aus dem Berginneren wieder auf und betritt die Aussichtsplattform Nationalpark Gallery. Der Weg zur Gipfelstation führt durch den Stollen zurück.

Infostationen
  • Technik in der 3000er-Region
  • Kristallschätze der Hohen Tauern
  • Gold und Silber
  • Entstehung der Hohen Tauern und des Kitzsteinhorns
  • Permafrost
  • Gletscher und Nationalpark Hohe Tauern

Bitte akzeptieren Sie die Präferenzen-Cookies um dieses YouTube-Video anzuzeigen.

Nationalpark Ranger führen kostenlos durch die Gipfelwelt 3000 am Kitzsteinhorn | © Kitzsteinhorn
Gratis-Tour
mit Nationalpark Rangern

Nationalpark Ranger führen im Sommer täglich und im Winter wöchentlich kostenlos durch die Gipfelwelt 3000 am Kitzsteinhorn.

Mehr erfahren