• Mal sanft ansteigende Wege über grüne Böden und mit bunter Blumenvielfalt, mal hochalpine Felslandschaft mit karstigen Steigen | © Kitzsteinhorn
    Der Gletscher.
  • Jeden Mittwoch im Sommer: Geführte Tour zum Gipfel des Kitzsteinhorns | © Kitzsteinhorn
    Der Gletscher.
  • Oben auf dem Gipfel angekommen, heisst es erstmal die schöne Aussicht genießen | © Kitzsteinhorn
    Der Gletscher.
  • Das Kitzsteinhorn ist ein idealer Ausgangspunkt für hochalpine Wanderungen | © Kitzsteinhorn
    Der Gletscher.
wandern

Wandergebiet an der Grenze zum Nationalpark Hohe Tauern

Hochalpines Bergerlebnis und einfache Rundwanderwege

Das Kitzsteinhorn bietet direkt an der Grenze zum Nationalpark Hohe Tauern ein abwechslungsreiches Wanderterrain wie kaum ein anderes Gebiet. Mal sanft ansteigende Wege über grüne Böden und mit bunter Blumenvielfalt, mal hochalpine Felslandschaft mit karstigen Steigen. Mit den Seilbahnen kommt man bequem zu den Ausgangspunkten der Wanderrouten. Bei geführten Touren kann man seinen ersten 3.000er erklimmen oder mit dem Nationalpark Ranger eine abenteuerliche Expedition durch die Klimazonen des Kitzsteinhorns wagen.

Bitte beachten Sie: Das Wanderangebot am Kitzsteinhorn richtet sich nach den jeweils aktuellen Wetter-, Schnee- und Betriebsbedingungen. Information: Kitzsteinhorn InfoService Tel. +43 6547 8621

726 Hochkammerweg bis auf weiteres gesperrt.

Geführte Touren

Wöchentlich geführte Wanderungen und Touren am Kitzsteinhorn

Wanderwege


LANGWIED: einfaches Wandergebiet auf ca. 2.000 Metern

Der kurze Rundweg startet bei der Häuslalm und führt vorbei an einer mit Almrosen bedeckten Hügellandschaft, saftig-grünen Almwiesen mit sprudelnden Bächen und wieder zurück zum Ausgangspunkt am Langwiedboden.

  • Schwierigkeit: mittel
  • Höhenmeter: 15
  • Länge: 580 m (Rundweg)

 

Der leichte Rundweg beginnt bei der Häuslalm und führt über hügeliges Gelände durch üppige Almrosenweiden an einer alten Hirtenruine vorbei und entlang des Grubbaches durch eine wunderschöne Naturlandschaft wieder zurück zum Ausgangspunkt.

  • Schwierigkeit: mittel
  • Höhenmeter: 41
  • Länge: 1.100 m

Der breite Rundweg startet bei der Häuslalm und führt vorbei an Punkten mit traumhaften Aussichten auf das Zeller Becken bis zu einer alten Hirtenruine. Der Weg eignet sich besonders für Familien mit Kleinkindern und ist mit Ruhebereichen ausgestattet.

  • Schwierigkeit: mittel
  • Höhenmeter: 41
  • Länge: 940 m

ALPINCENTER: hochalpines Gebiet auf ca. 2.500 Metern

Gemütliche, erlebnisreiche Rundwanderung vom Alpincenter zur Gletschermoräne mit herrlich weiten Ausblicken auf den Gletscher, den Gletschersee und ins Tal.

  • Schwierigkeit: mittel
  • Dauer: 30 min.

Vom Alpincenter führt die Route zum Gletscherblick über die Moräne zum smaragdgrünen Gletschersee, vorbei an Gletscherschliffen und Bächen, schönen Aussichtspunkten und wieder zum Alpincenter.

  • Schwierigkeit: mittel
  • Dauer: 60 min.

Ausgehend vom Alpincenter zu den interessanten geologischen Gesteinsformen am Fuße des Tristingers und der Rettenwand. Vom Aussichtspunkt am Graswandkreuz geht es über den Panoramaweg Gletscherblick wieder zurück zum Alpincenter.

  • Schwierigkeit: mittel
  • Dauer: 1h 15 min.

Die hochalpine Wanderung startet beim Alpincenter und führt über den beeindruckenden Höhenweg mit vielfältiger alpiner Flora und einzigartigen Panoramablicken zum Maiskogel. Von dort aus geht es gemütlich mit der MK Maiskogelbahn oder zu Fuß nach Kaprun.

  • Schwierigkeit: mittel
  • Dauer: 4 h bis MK Maiskogelbahn Bergstation / 6 h bis Kaprun
  • Höhenmeter: 350

5a zum Langwied

Alexander-Enzinger-Weg in verkürzter Variante

Ab Alpincenter folgt man dem Höhenweg (5), bis zur Abzweigung Wanderweg 5a, Abstieg zum Langwied und Talfahrt mit der Seilbahn zur Kitzsteinhorn-Talstation.

  • Dauer: 2 h

Von der Panorama Plattform „Top of Salzburg“ auf 3.029 m steigt man auf einem steilen hochalpinen Steig zum Gipfel auf 3.203 m auf.

ACHTUNG: Hochalpiner Steig - Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und Kondition sind Voraussetzung.

  • Schwierigkeit: schwer
  • Höhenmeter: 174
     

Tipp: Jeden Mittwoch (Juli–Mitte September) findet eine geführte Tour „Mein erster 3.000er" statt.

TIPP: Gratis-Wanderkarten an den Kassen oder beim InfoService im Alpincenter erhältlich.

wander Tickets

Preise Berg- und Talfahrt

29.04.2019 - 28.11.2019

ErwachseneGästekarte**Jugend*Kinder*
Gipfelwelt 3000 Ticket (3.029m)€ 43,00€ 39,00€ 32,00€ 21,50
Gipfelwelt 3000 Ticket (3.029m) Familienticket***€ 41,00€ 39,00€ 30,00€ 20,00
Berg- & Talfahrt bis Alpincenter (2.450m)€ 35,00€ 31,50€ 26,00€ 17,50
Berg- & Talfahrt bis Langwiedboden (1.976m)€ 21,50€ 19,40€ 16,10€ 10,70

*Kinder- und Jugendpreise nur gegen Vorlage eines Altersnachweises erhältlich.
Kinder: Jahrgänge 2004 – 2013
Jugendliche: Jahrgänge 2001 – 2003
Kleinkinder (Foto) ab Jahrgang 2014 oder jünger werden in Begleitung eines Erwachsenen kostenlos befördert.

**Ermäßigte Berg- und Talfahrt mit Gästekarte: Für Ausflugsgäste aus Zell am See-Kaprun und aller Pinzgauer Gemeinden.

***Familien Preis gültig ab Eltern + 1 Kind/Jugendlicher*

Familienbonus: Eltern und die zwei ältesten Kinder/Jugendlichen* bezahlen den Familien-Preis, alle weiteren Kinde/Jugendlichen* der Familie erhalten kostenlose Tickets.

KeyCard Pfand EUR 2,-. Rücknahme der unbeschädigten KeyCards an allen Skipassverkaufsstellen.

Alle Preise in Euro inkl. 10 % MwSt. Termin- und Preisänderungen vorbehalten.

Hunde werden befördert (EUR 6,00 hin & retour Gipfelstation). Es gilt die Maulkorb- und Leinenpflicht (Leihmöglichkeit eines Maulkorbes bei den Kassen & InfoService).

Mountainbikes werden ohne Aufpreis bis zum Alpincenter transportiert (Transport mit Sesselbahn „Langwiedbahn“ nicht möglich).

Das Ticket gilt für Gäste ohne Skiausrüstung.

  • Atemberaubenden Ausblick auf die umliegende Bergwelt | © Kitzsteinhorn


Beste Österreichische Sommerbergbahnen

Das Kitzsteinhorn ist mit dem Gütesiegel "Beste Österreichische Sommer-Bergbahn" ausgezeichnet!

 

 

Mehr erfahren

 

 

 

Zell am See - Kaprun
Nationalpark Hohe Tauern
Salzburger Land
Österreich - ankommen und aufleben
Audi
Menü schließen
19.10.2019 Samstag 02:23:34
Shop
Seilbahnen & Lifte
Kitzsteinhorn
  • Gletscherjet 1
  • Gletscherjet 2
  • Gletscherjet 3
  • Gletscherjet 4
  • Gipfelbahn
  • Gletschershuttle
  • Magnetköpfllift
  • Kitzlift 1
  • Kitzlift 2
  • Schneehasenlift
Maiskogel
  • Maisiflitzer
Lechnerberg
  • Wieder ab Dez. 2019
Pisten
Kitzsteinhorn
  • 1 Alpincenterpiste
  • 1a Magnetköpflpiste
  • 4a Gletscherpiste 1
  • 4b Gletscherpiste 2
  • 4c Gletscherpiste 3
  • 15 Schneehasenpiste
Maiskogel
  • Skibetrieb ab ca. Dez. 2019
Lechnerberg
  • Skibetrieb ab ca. Dez. 2019
Routen & Parks
Kitzsteinhorn
Freeride Routen
  • Aktuell geschlossen
Skitouren Routen
  • Aktuell geschlossen
Snowparks
  • Glacier Park
Highlights
Kitzsteinhorn
  • Gipfelwelt 3000
  • Gletscherloipe
Maiskogel
  • Maisiflitzer
Legende:
geöffnet
in Vorbereitung
geschlossen
19.10.2019 Samstag
Schneehöhen
  • Maiskogel
    1.137 m
    0 cm
  • Langwied
    1.976 m
    0 cm
  • Alpincenter
    2.450 m
    0 cm
  • Gletscher
    3.029 m
    40 cm
Vormittag
leicht bewölkt
leicht bewölkt
  • Maiskogel
    1.137 m
    10 °C
  • Langwied
    1.976 m
    6 °C
  • Alpincenter
    2.450 m
    3 °C
Nachmittag
leicht bewölkt
leicht bewölkt
  • Maiskogel
    1.137 m
    12 °C
  • Langwied
    1.976 m
    7 °C
  • Alpincenter
    2.450 m
    4 °C
Restaurants, Hütten & Bars
Kitzsteinhorn
  • Gipfel Restaurant
  • Alpincenter
  • Gletschermühle
  • Skyline
  • Kitz 900 m
Maiskogel
  • Maisi Alm
  • Jausenstation Unteraigen
Lechnerberg
  • Aktuell keine Hütten geöffnet.
Legende:
geöffnet
in Vorbereitung
geschlossen